MAINSONDHEIM

Mainsondheimer fordern Lärmschutz an der A 3

(tsc) Der Ausbau der Autobahn 3 soll den Verkehrsfluss verbessern und die gefürchteten Staus auf dem Autobahnabschnitt in Mainfranken verringern. So weit, so gut. Doch befürchten die Anwohner in den Orten entlang der Autobahn mit dem besseren Verkehrsfluss eine höhere Lärmbelästigung – so auch in Mainsondheim.
Termin vor Ort: Über die Lärmbelästigung an der A 3 bei Mainsondheim informierte Dettelbachs CSU-Fraktionsvorsitzender Michael Schuba (rechts) Innenstaatssekretär Gerhard Eck (CSU; Zweiter von links). Foto: Foto: Roland Gast
(tsc) Der Ausbau der Autobahn 3 soll den Verkehrsfluss verbessern und die gefürchteten Staus auf dem Autobahnabschnitt in Mainfranken verringern. So weit, so gut. Doch befürchten die Anwohner in den Orten entlang der Autobahn mit dem besseren Verkehrsfluss eine höhere Lärmbelästigung – so auch in Mainsondheim.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen