Marktbreit

Marktbreiter Realschüler räumen auf und besichtigen Windrad

Nach der Müllsammelaktion erkunden die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen der Leo-Weismantel-Realschule und der Bildungschancen-Realschule ein Windrad in Marktbreit. Foto: Andreas Kraus

Eine saubere Zukunft, das wünschen sich alle. Die Schüler der Leo-Weismantel-Realschule und der Realschule des Bildungswerks Marktbreit haben erkannt, dass dieses Thema nicht nur für die nachfolgenden Generationen besonders wichtig ist, heißt es in einer Mitteilung der Schule. Deshalb wollen sie nicht einfach nur demonstrieren, sondern etwas bewirken. Da traf es sich gut, dass der diesjährige Wandertag der beiden Realschulen mit der Aktion "Tour de Müll" zusammenfiel. 88 Schüler der neunten und zehnten Jahrgangsstufe machten sich auf, Müll auf vielen Wegen in und um Marktbreit zu sammeln. Zu einer sauberen Zukunft gehören für die Schüler jedoch nicht nur saubere Wege, sondern auch saubere Energie. Daher erweiterten die Schüler ihr Wissen über Windkraftwerke und besichtigten das Windrad in Marktbreit. Während der Führung konnten sie sogar einen Blick ins Innere des Windrades werfen.

Schlagworte

  • Marktbreit
  • Alternative Energien
  • Realschulen
  • Realschüler
  • Schulen
  • Schülerinnen und Schüler
  • Windkraftwerke
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!