MARKTSTEFT

Marktsteft bekommt im August Freiluftkino

Stadtrat Marktsteft informierte über drei neue Bauplätze im Marktstefter Baugebiet „Süd-Ost“ und das Freiluftkino
Film ab: Freilichtkino im Landkreis Kitzingen
Großes Kino unter freiem Himmel: Ende August geht die Kinotour des Energieversorgers N-ergie in die nächste Runde. An insgesamt 16 Spielorten im Versorgungsgebiet können die Zuschauer bis 10. August abstimmen, welchen Film sie sehen möchten. Foto: Foto: Daniel Löbs
Eigentlich ging es nur um drei neue Bauplätze im Marktstefter Baugebiet „Süd-Ost“, die auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei entstehen sollen. Dazu ist eine Bebauungsplanänderung nötig und entsprechend die Öffentlichkeit und die Träger öffentlicher Belange anzuhören. Nach einem neuen Urteil müssen diese Stellungnahmen nun wieder einzeln vorgetragen und behandelt werden, was die Sitzung des Stadtrats kürzlich in die Länge zog. Bis auf Trauf- und Firsthöhe, die dem gerade erst fertiggestellten Bebauungsplan Michelfeld angeglichen wurden, waren es vor allem textliche Hinweise, die in das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen