Marktsteft

Marktstefter feiern Kirchweih

Die Kirchweih und die Schützengesellschaft sind in Marktsteft untrennbar miteinander verbunden. So lädt die Schützengesellschaft von 1712 Marktsteft auch in diesem Jahr wieder von Freitag bis Montag, 6. bis 9. September, zur Kirchweih ein.

Eingeläutet wird sie am Freitag um 18 Uhr mit dem traditionellen Bieranstich. Sportlich beginnt der Samstag, denn mit dem Festbetrieb ab 16 Uhr besteht die Möglichkeit, am Kirchweihschießen im Schützenhaus teilzunehmen. Beim Bürgerschießen (ab 16 Jahren) darf nur mit vereinseigenen Luftgewehren geschossen werden, heißt es in der Mitteilung.  Am Jugendcup dürfen Jugendliche zwischen zwölf und 15 Jahren teilnehmen, während die Sechs- bis Elfjährigen beim Zwergerlcup mit Red-Dot-Lichtgewehren ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Um 21 Uhr öffnet die Bar.

Am Kirchweihsonntag wird um 9.15 Uhr Kirchweihgottesdienst gefeiert. Höhpeunkt für die Mitglieder der Schützengesellschaft ist das Königsschießen von 10 bis 11.30 Uhr. Nach dem Königsessen im Schützenhaus startet um 13.30 Uhr der Schützenumzug, bei dem die amtierenden Könige abgeholt werden; um 17.30 Uhr steht die Königsproklamation auf dem Programm. Der Festbetrieb startet an diesem Tag um 15 Uhr.

Am Montag dann wird bei der Preisverleihung des Bürgerschießens am Schützenhaus gegen 18 Uhr das Geheimnis gelüftet, wer in diesem Jahr am treffsichersten war. Der Festbetrieb startet bereits um 14 Uhr.

Schlagworte

  • Marktsteft
  • Kirchweih
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!