KITZINGEN

Marshall Heights: Verkauf geht in den Endspurt

Mit dem Verkauf der einstigen Wohnsiedlung Marshall Heights – am Ortsausgang Richtung Würzburg – könnte in wenigen Wochen das letzte Kapitel der zivilen Nachnutzung (Konversion) von US-Immobilien in Kitzingen geschlossen werden.
Die Kitzinger Marshall Heights. Foto: Foto: Frank Weichhan
Mit dem Verkauf der einstigen Wohnsiedlung Marshall Heights – am Ortsausgang Richtung Würzburg – könnte in wenigen Wochen das letzte Kapitel der zivilen Nachnutzung (Konversion) von US-Immobilien in Kitzingen geschlossen werden. Das Bieterverfahren für die 32 Hektar große Fläche sei abgeschlossen, erklärte am Montag Monika Maucher, Verkaufsleiterin der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima).
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen