Sulzfeld

Matthias Dusel will Sulzfelder Bürgermeister werden

Nach 36 Jahren als Bürgermeister tritt Gerhard Schenkel von der Sulzfelder Kommunalen Liste (SKL) bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr nicht mehr an. Seine Nachfolge will Mathias Dusel von der SKL antreten.

"Wir sind überzeugt, dass er der Richtige ist", so gibt Gerhard Schenkel die Meinung in der SKl wieder. Dusel tritt gegen Wolfgang Patzwahl an, den die Wählergemeinschaft Pro Sulzfeld (WPS) bereits nominiert hat

"Wir haben einen Bürgermeisterkandidaten, der Sulzfelds Chancen nutzt und die Menschen eint", heißt es in einer SKL-Mitteilung an die Presse. Matthias Dusel habe viele Jahre Erfahrungen in der Politik, der Verwaltung und dem Ehrenamt und sei Spezialist in Sachen Marketing. Der 51-Jährige ist gebürtig aus Winterhausen, machte das Abitur in Marktbreit und studierte danach in Würzburg. Den seit geraumer Zeit in Sulzfeld wohnenden Kandidaten verschlug es nach der deutschen Wiedervereinigung beruflich nach Südthüringen und danach in die Landeshauptstadt Erfurt, wo er in mehreren Ministerien wirkte und in verantwortlichen Positionen Minister fachlich und politisch beriet. In den vergangenen 15 Jahren arbeitete er als Experte für Marketing und Vertrieb für die AOK Erfurt. "Neben allen Themen der Vermarktung habe ich soziale Kompetenz, Arbeiten in Projekten, systemisches Denken verinnerlicht", wird Matthias Dusel in der Pressemitteilung zitiert.

"Es gibt Gräben im Ort und die müssen weg. Die vergangene Kommunalwahl war da vielleicht nicht ganz unschuldig", heißt es in der SKL-Mitteilung weiter. Es gehe jetzt um einen fairen Wettbewerb und die besten Ideen für die Menschen in Sulzfeld nach der Wahl. Die SKL sehe sich erneuert und mit frischem Wind und sie wird voraussichtlich am 9. Dezember den Bürgermeisterkandidaten und die Gemeinderatsliste nominieren.

Matthias Dusel von der Sulzfelder Kommunalen Liste will Bürgermeister Gerhard als Bürgermeister beerben. Foto: Hartmut Hess

Rückblick

  1. Kandidat Hannweber: Ein Kopf voller Ideen für Dettelbach
  2. Freier Bürgerblock Mainstockheim nominiert seine Kandidaten
  3. Ärger um FüVo-Kandidatur: Neuhauser widerspricht Dusolt
  4. Kandidat Bielek möchte die Risse in Dettelbach kitten
  5. Diese Landratskandidaten und Kreistags-Listen stehen zur Wahl
  6. ÖDP ambitioniert bei der Aufstellung zur Kreistagsliste
  7. Kandidat Beck: Alles Handeln soll den Dettelbachern nutzen
  8. Wahlforum Dettelbach: 750 Karten in einer guten Stunde verkauft
  9. Ernst Nickel ist Geiselwinds Bürgermeister für alle Fälle
  10. Wahlforum Dettelbach: Kartenverkauf startet am Samstag
  11. Volkhard Warmdt will als Bürgermeister seine Erfahrung nutzen
  12. Stadtratskandidatur mit Hindernissen: Dusolt ruft Polizei
  13. Wahlforum: Das sind die Themen der Kitzinger OB-Kandidaten
  14. Kitzinger Wahlforum: 200 Minuten konzentriertes Zuhören
  15. Kommentar zum OB-Wahlforum in Kitzingen: Für jeden etwas dabei
  16. Ulrike Paul will gemeinsam Wiesenbronn nach vorne bringen
  17. Mario Hofmann will Wiesenbronn in die Zunkunft lenken
  18. Liveticker zum Nachlesen: So diskutierten die Kitzinger OB-Kandidaten im Wahlforum
  19. Wahlforum mit den drei Dettelbacher Bürgermeister-Kandidaten
  20. Maurice Then: Jüngster Kandidat will die Bürger beteiligen
  21. Umweltminister Glauber in Iphofen: Nicht nur den Bauern zuhören
  22. Bürgermeister Fuchs hat Mainstockheim 30 Jahre lang geprägt
  23. Katharina Schulze in Kitzingen: Wirbelwind im Brückeneck
  24. Bürgermeister Ernst Nickel für vierte Amtszeit nominiert
  25. Iphöfer Bürgerliste: Der Bauernaufstand bleibt aus
  26. Bürgermeister Peter Kraus will alle einbinden
  27. Bürgermeisterkandidat Peter Matterne ist in Segnitz verwurzelt
  28. CSU-Nominierung: Standing Ovations für Bürgermeister Klein
  29. Kandidat Klaus Müller: „Ich möchte auf die Bürger zugehen“
  30. Wirbel vor der Wahl: Iphöfer Bürgerliste formiert sich
  31. Wählergemeinschaft Enheim nominierte Gemeinderatsliste
  32. Die Zugezogene: Was Elke Breucker in Segnitz erreichen will
  33. Kitzinger OB-Kandidat Hauck: "Ich will, dass sich alles ändert"
  34. In Großlangheim stellen sich die Kandidaten der Freien Wähler vor
  35. Parteinotiz: Umweltpreis "Grüner Kaktus 2020" der Grünen
  36. Nominierungsversammlung der FCWMKTHE
  37. Kandidatin Säger betrachtet ihre Aufgabe als Gemeinschaftswerk
  38. Guido Braun: Amtsmüde ist der Bürgermeister noch lange nicht
  39. Wahlforum mit Kitzinger OB-Kandidaten zum zweiten Mal ausverkauft
  40. Paul: Klimaschutz erfordert, bittere Wahrheiten umzusetzen
  41. Grüne im Gespräch mit den Landratskandidaten
  42. Parteinotiz: Neujahrsempfang der Iphöfer CSU
  43. Parteinotiz: Verein "Pro Kitzingen" hat Kandidaten nominiert
  44. Ohne viele Worte: Rainer Ott will wieder auf den Chefsessel
  45. Parteinotiz: FWG-Kandidaten stellen sich vor
  46. Parteinotiz: FBW eröffnen Dialog-Café
  47. Buchbrunn: Hermann Queck und seine Vorliebe für Lenkräder
  48. Parteinotiz: Aufstellungsversammlung der Grünen
  49. Buchbrunn: Friederich will eine Alternative sein
  50. Klaus Köhler: Ein Politik-Neuling möchte Bürgermeister werden

Schlagworte

  • Sulzfeld
  • Hartmut Hess
  • AOK
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Gerhard Schenkel
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Kitzingen
  • Kommunalwahlen
  • Marketing
  • Marketing und Vertrieb
  • Minister
  • Ministerien
  • Vertrieb
  • Wählergemeinschaften
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!