Kitzingen

Ministranten in Kitzingen bekommen Verstärkung

Die Kitzinger Ministrantenschar mit Pfarrvikar Jürgen Thaumüller nach dem Gottesdienst. Foto: Jona Scheller

Am 15. September begrüßte die Pfarrei St. Johannes in Kitzingen sieben neue Ministranten. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Den Einführungsgottesdienst zelebrierte Pfarrvikar Jürgen Thaumüller. Das Thema der Messfeier war das des vorangegangenen Ministrantenwochenendes "Salz der Erde". Hierbei gingen sowohl Thaumüller als auch die beiden Oberministranten Theresa Lilly und Jonas Scheller auf die verschiedenen Talente innerhalb der Ministrantengemeinschaft und den Sinn von persönlichen Stärken und Schwächen ein. Mit der Übergabe der Gewänder, dem Umhängen des Ministrantenkreuzes und einem kräftigen Applaus der Gemeinde wurden Julius Beckmann, Johannes Schmitt, Sophia Rummel, Ilaria Nolting, Annika Schuster, Miriam Spitzer und Johanna Fexer in der Gemeinschaft der Ministranten aufgenommen. Auch bedankten sich die Verantwortlichen bei der langjährigen Ministrantin Sophie Pfaff und verabschiedeten sie mit einem kleinen Geschenk und den besten Wünschen für die Zukunft.

Schlagworte

  • Kitzingen
  • St. Johannes
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!