Obernbreit

Mit Neujahrsbrezeln und Nussecken ins neue Jahr

Je besser der Schütze, desto größer die Brezel: Die Gewinner des Neujahrs-Schießens (von links): Peter Meyer, Monika Wittel, Herbert Meyer, Lothar Laser, Oskar Goeß und Horst Zippel.
Je besser der Schütze, desto größer die Brezel: Die Gewinner des Neujahrs-Schießens (von links): Peter Meyer, Monika Wittel, Herbert Meyer, Lothar Laser, Oskar Goeß und Horst Zippel. Foto: SGKK Obernbreit

31 Teilnehmer kamen zum traditionellen Neujahrsschießen ins Obernbreiter Schützenhaus und läuteten damit den Start ins Schützenjahr 2020 ein.

Geschossen wurde wie immer mit Luftgewehr auf die "Neujahrsbrezelscheibe" (je besser der Schütze, desto größer die Brezel) und auf die Nusseckenscheibe, wie es im Schreiben an die Presse heißt.

Zweiter Schützenmeister Boris Gerlach hatte die Begrüßung der Mitglieder und Gäste übernommen, Sportwart Thomas Mloschin oblag die Organisation und er verteilte die Preise. 

Die Neujahrsbrezelscheibe ging an: 1. Platz: Peter Meyer (9,4 Teiler); 2. Platz: Herbert Meyer (12,5 Teiler); 3. Platz: Oskar Goeß (13,0 Teiler).

Die Nusseckenscheibe holten sich: 1. Platz: Monika Wittel (35,1 Teiler); 2. Platz: Horst Zippel (55,0 Teiler); 3. Platz: Lothar Laser (61,8 Teiler).

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Obernbreit
  • Brezeln
  • Herbert Meyer
  • Laser
  • Luftgewehr
  • Neujahr
  • Peter Meyer
  • Sportwarte
  • Traditionen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!