PRICHSENSTADT

Mit Stift und Skizzenbuch durch Prichsenstadt

Künstler und begeistere Amateure treffen sich am Samstag, 15. September, in Prichsenstadt, um mit Stift und Papier die Stadt zu erkunden.
Urban Sketching: Mit Stift und Skizzenbuch durch Prichsenstadt Foto: Foto: Andrea Hofstätter
Künstler und begeistere Amateure treffen sich am Samstag, 15. September, in Prichsenstadt, um mit Stift und Papier die Stadt zu erkunden. Die Idee hatte das Prichsenstädter Kunst-Kränzchen bestehend aus Ingrid B. Mehlert, Andrea Hofstätter und Jürgen Volk, die ihre Heimatstadt gerne zum Treffpunkt für Künstler aus aller Welt machen möchten. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. „Wir wollen gerne Schlagzeilen machen, die die schöne Seite der Gemarkung Prichsenstadt zeigen“, so die ortsansässige Künstlerin Ingrid B. Mehlert in einer Mitteilung. Und Prichsenstadt hat viel für die Künstler zu ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen