NORDHEIM

Mit dem Holder zur Brautmesse

Sie sind mit Riesenbegeisterung bei der Sache und haben sich einem außergewöhnlichem Hobby verschrieben. Die Liebe der Nordheimer Thomas und Ernst Molitor, Jens Gehret, Jürgen Schmitt und Anton Baumann gehört alten Einachsschleppern.
Jeden Samstag treffen sich die Einachsschlepper-Freunde Nordheim mit ihren alten Vehikeln zu Testfahrten durch die Prärie. Foto: FOTO Martha Braun
Der außergewöhnlichen Interessengemeinschaft gehört mit Armin Rauch noch eine Person an, die stets dann zur Stelle ist, wenn es um komplizierte Reparaturen an den alten Vehikeln geht. Seit zirka zehn Jahren beschäftigt sich der Sprecher der Gruppe, Thomas Molitor, zusammen mit Anton Baumann mit landwirtschaftlichen Geräten wie Agria, Hako und Holder, die in den 60er Jahren die Pferde ablösten und wichtige Arbeitsgeräte in den Weinbergen darstellten. Das Besondere an der Geschichte: Seit vielen Jahren gibt es keine Ersatzteile mehr, so dass die Nordheimer immer wieder mit den ehemaligen Besitzern in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen