Kitzingen

Mit dem KDFB auf Reisen

Die Frauen vom katholischen Frauenbund aus Kitzingen haben in diesem Jahr eine viertägige Reise in die Bergwelt Tirols gemacht. Die Gruppe besichtigte das Alpinarium in Galtür, wo immer noch vieles an das Lawinenunglück von 1999 erinnert. Anschließend fuhren die Frauen die Silvretta Hochalpenstraße.
Die Frauen vom katholischen Frauenbund aus Kitzingen haben in diesem Jahr eine viertägige Reise in die Bergwelt Tirols gemacht. Die Gruppe besichtigte das Alpinarium in Galtür, wo immer noch vieles an das Lawinenunglück von 1999 erinnert. Anschließend fuhren die Frauen die Silvretta Hochalpenstraße. Ein traumhafter Panoramablick in die Hochgebirgslandschaft und auf den eingebetteten Silvrettasee erfreute alle bei Sonnenschein, heißt es in der Mitteilung. Weiter im Programm ging es dann am Samstag mit der Fahrt über den Reschenpass.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen