Effeldorf

Mobiler Rauchverschluss für Effeldorf

Brandrauch ist für Menschen eine tödliche Gefahr und kann sich im Haus oft binnen kürzester Zeit unkontrolliert ausbreiten. Der mobile Rauchverschluss ermöglicht es der Feuerwehr, diese Ausbreitung zu begrenzen, dadurch bleibt der Rettungsweg benutzbar, heißt es in einer Pressemitteilung.
Im Bild die Kommandanten Benedikt Endres und Anton Schiffmaier sowie Christoph Sauer (Versicherungsagentur) und dessen Mitarbeiterinnen bei der Übergabe des Rauchschutzvorhangs. Foto: Manfred Schmitt
Brandrauch ist für Menschen eine tödliche Gefahr und kann sich im Haus oft binnen kürzester Zeit unkontrolliert ausbreiten. Der mobile Rauchverschluss ermöglicht es der Feuerwehr, diese Ausbreitung zu begrenzen, dadurch bleibt der Rettungsweg benutzbar, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Versicherungskammer Bayern hat der Feuerwehr Effeldorf eines dieser lebensrettenden Geräte übergeben. Der Einbau eines Rauchverschlusses ist einfach und kann unabhängig von der Türbreite innerhalb weniger Sekunden von nur einer Person durchgeführt werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen