KITZINGEN

Möbeln ein zweites Leben geben

Vier Monate nach Eröffnung erweitert die Kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises in Zusammenarbeit mit Aplawia ihr Angebot am neuen Wertstoffhof.
Neuer Wertstoffhof ist eingeweiht: Seit dem 2. Januar ist er in Betrieb, am Freitag ist der neue Wertstoffhof im conneKT-Technologiepark eingeweiht worden. Er bietet auf einem Hektar viel Platz, viel Konfort und mehr Service. Foto: Siegfried Sebelka
Vier Monate nach Eröffnung erweitert die Kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises in Zusammenarbeit mit dem Arbeitslosenhilfeverein Aplawia ihr Angebot am neuen Wertstoffhof im conneKT-Technologiepark in Kitzingen. Brauchbare, funktionstüchtige Möbel ohne Beschädigungen können ab sofort in der Gebrauchtwarengarage am Wertstoffhof mit Einverständnis des Anlieferers separat abgegeben werden. Wie es in einer Mitteilung aus dem Landratsamt heißt, holt die Aplawia diese Gegenstände ab und verkauft sie in ihrem Gebrauchtwarenkaufhaus Möbel & mehr. Mit dieser Maßnahme würde einerseits die Abfallvermeidung ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen