MAINSONDHEIM

Mopedfahrerin kommt von der Fahrbahn ab

Am Donnerstagnachmittag fuhr eine 20-jährige Frau mit einem Moped in Richtung Mainsondheim entlang, als sie von der Fahrbahn abkam.
Polizei sperrt ab (Symbolbild)
Polizei sperrt ab (Symbolbild) Foto: Bernd Wüstneck (dpa-Zentralbild)
Am Donnerstagnachmittag fuhr eine 20-jährige Frau mit einem Moped von der Staatsstraße 2271 kommend die Hörblacher Straße in Richtung Mainsondheim entlang. Nachdem sie aus dem Waldstück kam, geriet die Zweiradfahrerin aus unersichtlichen Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab in den angrenzenden Acker. Beim Sturz erlitt die junge Frau Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen in die Klinik Kitzinger Land gebracht werden. Das Moped wurde nicht beschädigt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen