SOMMERACH

Musik und Wein waren das Leben von Max Engert

Max Engert, Herzblut Winzer aus Sommerach, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Sein Herz schlug nicht nur für den Wein, sondern auch für die Musik.
Max Engert Foto: Foto: Peter Engert
Max Engert, Winzer aus Sommerach, ist im Alter von 83 Jahren am 16. August gestorben. Nachdem sein Vater im Zweiten Weltkrieg fiel, übernahm der Winzer mit Leib und Seele mit 18 Jahren den Weinbaubetrieb der Eltern. Tatkräftige Unterstützung fand er ab 1959 in seiner Ehefrau Elisabeth, die 1991 starb. Engert war begeisterter Musiker und erreichte durch seine Auftritte als Mitglied der Adolf-Konrad-Solisten und des Winzertrios einen hohen Bekanntheitsgrad. Über Jahre hinweg gehörte der Verstorbene der Jagdhornbläsergruppe des Bereiches Steigerwald an. Engert war außerdem über Jahrzehnte hinweg aktiver Sänger ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen