Castell

Nach Wendemanöver zusammengestoßen

Am Samstag kam es zu einem Unfall bei Castell (Symbolfoto). Foto: Markus Drossel

Eine 69-Jährige hat am Samstag gegen 15 Uhr auf der Staatsstraße 2421 bei Castell einen Leichtkraftradfahrer übersehen. Die Mercedes-Fahrerin wollte nach einem Wendemanöver wieder anfahren und sah den von rechts kommenden 17-Jährigen nicht. Der junge Mann stürzte nach dem Aufprall und verletzte sich leicht am Knöchel. Der Schaden beträgt laut Polizei etwa 2500 Euro.

Schlagworte

  • Castell
  • Glück
  • Kinder und Jugendliche
  • Knöchel
  • Polizei
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!