Dornheim

Nach dem Hitzesommer wären die Dornheimer lieber Indianer

Die Frauen um Organisatorin und Trainerin Carmen Hardung-Albert führten einen Feuertanz beim Bunten Faschingsabend in Dornheim auf. Foto: Hartmut Hess

Nach dem heißen Sommer 2018 wäre es in Dornheim besser, als Indianer zu leben: Diese Erkenntnis verkündete das Trio Carmen Hardung-Albert, Inge Hardung und Barbara Johnson beim Bunten Faschingsabend im Dornheimer Schützenhaussaal. "Ein Häuptling muss froh sein, so wie der Rucks Ulli", verkündete Carmen Hardung-Albert. Und Inge Hardung sah die Rucks gar als Nachfolge-Stamm der Sioux.

Das Damen-Trio verteufelte das Feuerwasser und erinnerte daran, dass der Felix vom Stamme der Lombardias bei der letzten Kerm mit dem Schubkarren nach Hause gefahren werden musste. Ihr Versuch, einen Regentanz aufzuführen, war nicht von Erfolg gekrönt. Diesen Tanz überließen sie dann lieber einigen jüngeren Squaws.

Carmen Hardung-Albert (von links) und Inge Hardung rieten den Dornheimern, nach dem Hitzesommer 2018 fortan als Indianer zu leben. Foto: Hartmut Hess

Dass Computer nicht immer die beste Wahl sind, zeigte sich beim Sketch von Veronika Rötting und Jan Russ. Denn eine Reparatur offenbarte, dass eine alte Schreibmaschine doch billiger gewesen wäre. Dominik und Christina Rötting spielten einen Sketch, in dem ein Mönch und eine Nonne sich beim Sturm in eine Berghütte geflüchtet hatten. Statt seine Begleiterin mit Körpernähe zu wärmen, packte er sie nur in immer mehr Kleider.

Jan Russ, Veronika Rötting und Alexandra Weigand inszenierten einen Sketch, bei dem ein Mann wegen Unterhaltszahlungen vor dem Richter erschien. "Sie stehen schon das dritte Mal wegen Alimenten hier vor Gericht", hielt der Richter dem Angeklagten vor. Dabei bekam der Richter reihenweise eindeutige und zweideutige Aussagen serviert, so dass die Verhandlung wegen allzu praktischen Anschauungsunterrichts vertagt werden musste.

Gar keine Aussagen trafen im "Stück ohne Worte" Fabian Denninger und Adrian Gimperlein. Sie führten einen sprachlosen Dialog nur per Zettel, was sehr unterhaltsam war.

Einen Kontrast zu lautstarken Stimmungsraketen boten Fabian Denninger und Adrian Gimperlein beim "Stück ohne Worte". Foto: Hartmut Hess

Sehenswert war der Auftritt der "Fosiküken" bei ihrem Cowboy-Tanz. Das größte Tanz-Ensemble der Frauen interpretierte eine neue Version der kleinen Meerjungfrau Arielle. Grazil schwebten die Tänzerinnen durch den Saal und beeindruckten das Publikum.

Auch wenn der Musiker Werner Buchner in Dornheim ohne Partner auskommen musste, heizte er dem närrischen Volk ein. Er intonierte viele Schunkelrunden und zu seinen Hits und Schlagern schwangen viele Paare das Tanzbein im Schützenhaussaal.

Die Mitwirkenden
Indianer-Tanz: Carmen Hardung-Albert, Alexandra Weigand, Nicole Gimperlein, Tamara Wiegel, Christina Rötting, Annika Troll, Maria Schmer, Ronja Leubner, Trainerin Carmen Hardung-Albert.
Fosiküken-Tanz: Helena Eichinger, Hanna Gimperlein, Maria Wülscheid, Jasmin Klein, Lian Klein, Luis Schlee, Paul Stierhof, Trainerinnen Tamara Wiegel und Christina Rötting.
Arielle-Tanz: Carmen Hardung-Albert, Alexandra Weigand, Nicole Gimperlein, Tamara Wiegel, Christina Rötting, Annika Troll, Marie Schmer, Ronja Leubner, Veronika Rötting, Jan Russ, Tobias Wiegel, Simon Hahn, Fabian Lobardias.
Computer-Sketch: Veronika Rötting und Jan Russ; Nonnen-Sketch: Dominik Rötting und Christina Rötting.
Richter-Sketch: Jan Russ, Domink Rötting und Alexandra Weigand.
Stück ohne Worte: Fabian Denninger und Adrian Gimperlein.
Indianer-Frauen: Carmen Hardung-Albert, Inge Hardung, Barbara Johnson.
Musik: Werner Buchner.

Rückblick

  1. Bergtheim: Ein Kappenabend vom Feinsten
  2. Straßenfasenacht Neubrunn: Wenn die Böbbel im Bajazz kommen
  3. Faschingszug trotz miesen Wetters gut besucht
  4. Schweinfurter Faschingszug: 12.000 Narren feiern trotz Regens
  5. Trotz Regen: 15 000 Besucher beim Faschingszug in Heidingsfeld
  6. Erlabrunner Narren feiern Fasenacht
  7. Landkreisfasching: Gaudiwurm geht baden
  8. Zug in Wiesenfeld: Mary Poppins zwischen Piraten und Rittern
  9. In Eltmann lautet das Narren-Motto: Freibier for Future.
  10. Bonbonregen und gute Stimmung
  11. Großer Auflauf und buntes Treiben beim Main-Post-Faschingsempfang
  12. Urspringer Narren eröffneten schon mal den Dorfladen
  13. Wonfurt: Wo der Bürgermeister keine Party macht
  14. Ermershausen: Spielvereinigung präsentiert Bierbilanz 2019
  15. Trotz starken Regens: Viele Narren zogen durch Uettingen
  16. Grunddörfer: OCV-Rekord-Gaudiwurm trotzt dem Regen
  17. Eisbären und Kasperltheater beim Marktbreiter Faschingsumzug
  18. Neuschleichach: Narrenzug erstmals mit Althütter Prinzenpaar
  19. Faschingszug in Frickenhausen: Eine Weinklinik soll's richten
  20. Faschingszug mit Eskimos, Eisbären und Piraten
  21. Regen schreckte die Zuschauer nicht
  22. Siebenjährige organisiert Mini-Faschingszug für guten Zweck
  23. KiKaG-Prunksitzung: Kitzinger Narren begeistern ihr Publikum
  24. Faschingszug Langenprozelten: Määdusas und Simpsons unterwegs im Land der Kohleräwer
  25. Treue Abzeichen für karnevalistischen Tanzsport
  26. "Fantasie endet nie" beim Sylbacher Fasching
  27. Tänzchen bei den Senioren
  28. Schlappmaulorden: Aiwanger will mit Söder ins Kanzleramt
  29. Tausende jubelten 35 Fußgruppen und Motivwagen zu
  30. Weiber ließen es krachen
  31. Kinderfasching mit der SPD
  32. Einladung an den Landesvater zum Gassefetzer-Jubiläum
  33. Langer Faschingszug durch die Gemeinde
  34. Helau im Juliusspital Seniorenstift
  35. Närrische Singstunde des Männergesangvereins
  36. Büttenspektakel unter dem Motto "Hainert for future"
  37. Glückspilze mit eingebauten Regenschirmen
  38. Liveblog vom Schweinfurter Faschingszug 2020
  39. Scharfrichter und Knappe in der Zeller Bütt
  40. Zum Nachlesen: Markus Söder bei der Verleihung des Schlappmaulordens
  41. Antöner Peter Stößel mit dem höchsten Narrenorden ausgezeichnet
  42. 61 bunte Gruppen in Himmelstadt: Nasa, Wikinger und Mad Max
  43. Faschingszug Schweinfurt 2020: Wann und wo geht's los?
  44. Zwei Jahre nach Ramonas Unfalltod: "Fasching geht nicht mehr"
  45. Giraffen, Affen und kleine Gespenster beim Gaudiwurm
  46. Faschingsparty von St. Nikolaus-Schule und Heilpädagogischer Tagesstätte
  47. Hausen: Mit der Bundeskanzlerin auf Du und Du
  48. Donnerschlag und Geistesblitze beim Müdesheimer Fasching
  49. Vier Stunden Fosanochd im ausverkauften Bürgerhaus
  50. Revival für die Sixties beim Reuchelheimer Fasching

Schlagworte

  • Dornheim
  • Hartmut Hess
  • Berghütten
  • Fasching
  • Häuptlinge
  • Indianer
  • Mönche
  • Nonnen
  • Schlager
  • Schreibmaschinen
  • Sioux
  • Trainer und Trainerinnen
  • Unterhaltszahlungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!