MARKTBREIT

Namen & Notizen: Ulrike Dietrich-Knobling geht in den Ruhestand

Namen und Notizen Mehr als 30 Jahre lang prägte Kunsterzieherin Ulrike Dietrich-Knobling die Schulgeschichte des Gymnasiums Marktbreit, so eine Mitteilung der Schule.
Friedhelm Klöhr und Ulrike Dietrich-Knobling. Foto: Foto: Arno Richter
Namen & Notizen Mehr als 30 Jahre lang prägte Kunsterzieherin Ulrike Dietrich-Knobling die Schulgeschichte des Gymnasiums Marktbreit, so eine Mitteilung der Schule. Nach Studium der Kunsterziehung an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg und ihrer Seminarausbildung übte sie den Beruf der Kunsterzieherin an den Gymnasien in Kitzingen und Marktbreit aus, anfangs viele Jahre gleichzeitig an beiden Schulen, bald ausschließlich am Gymnasium Marktbreit. Mit ihrer liebevollen Art sei es ihr gelungen, so manches Talent aus der Reserve zu locken und zu Höchstleistungen anzuleiten. In ihrem pädagogischen ...