PRICHSENSTADT

Neues Zuhause für Vögel, Fledermäuse und Insekten

Wer am Mittwochnachmittag am Bauhof in Prichsenstadt ankommt, hört eine Säge und Hämmer.
Die Ferienpasskinder und ihre Helfer präsentieren stolz ihre Werke. Foto: Foto: Martin Ebert
Wer am Mittwochnachmittag am Bauhof in Prichsenstadt ankommt, hört eine Säge und Hämmer. An sich nichts besonderes, sollte man meinen – es sind aber Kinder am Werk. Sieben Mädchen und Buben ab 8 Jahren hämmern, was das Zeug hält. Sie nehmen an der Ferienpassaktion „Bau von Nistkästen“ teil. Die Aktion hat Norbert Schneider, Vorsitzender der Ortsgruppe des Bund Naturschutz, organisiert. Unterschiedliche Häuschen Es gibt viel zu tun: Jedes Kind baut einen Nistkasten für Meisen und Finken, eine Brutnische für verschiedene Vogelarten, einen Fledermauskasten und ein Insektenhotel. Die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen