IPHOFEN

Neujahrsempfang der SPD: Nachdenken, was gut läuft

Dankbarkeit stand im Mittelpunkt der Ausführungen von Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung beim Neujahrsempfang der Landkreis-SPD am Sonntagvormittag in der Verkündhalle des Iphöfer Rathauses.
Diskussionsfreude: Gespräch am Rande des Neujahrsempfang der SPD in Iphofen zwischen Volkmar Halbleib, Thomas Jung und Heinz Galuschka (von links). Foto: Foto: Robert haaß
Dankbarkeit stand im Mittelpunkt der Ausführungen von Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung beim Neujahrsempfang der Landkreis-SPD am Sonntagvormittag in der Verkündhalle des Iphöfer Rathauses. Einer Rede, die zeigte, dass nicht unbedingt viele Worte nötig sind, um ein Publikum zu begeistern, wie der große Schlussapplaus deutlich machte. „Nicht nur Wüsche äußern, sondern auch einmal darüber nachdenken, was gut läuft“, dazu forderte Jung seine Zuhörer auf und nannte mit der geringen Jugendarbeitslosigkeit und dem Mindestlohn seit dem 1. Januar auch gleich zwei Beispiele, über die sich das ...