KLEINLANGHEIM

Ohne Führerschein und unter Drogen

Am Donnerstagvormittag haben Beamte der Autobahnpolizei nach Kontrollen auf der A 3 bei Kleinlangheim zwei Autofahrern die Weiterfahrt untersagt.
Führerschein und Fahrzeugpapiere: Symbolfoto. Foto: Foto: Dünnebier
Am Donnerstagvormittag haben Beamte der Autobahnpolizei nach Kontrollen auf der A 3 bei Kleinlangheim zwei Autofahrern die Weiterfahrt untersagt. Der eine hatte überhaupt keine Fahrerlaubnis. Der zweite saß trotz eines Fahrverbots und augenscheinlich unter Drogeneinfluss am Steuer. Außerdem stellten die Beamten Waffen und Rauschgift sicher. Gegen 8.40 Uhr war den Autobahnpolizisten ein Opel aufgefallen. Der 28-jährige Mann am Steuer konnte keinen Führerschein vorweisen. Deshalb kontaktierten die Polizisten ihre Kollegen in Norwegen, aus dem der Tourist stammte, und erfuhren, dass ihm seine Fahrerlaubnis ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen