MARKTBREIT

Pächter hinterlässt Schulden

Den Kegelclub Germania 1920 Marktbreit (SKC) führt weiterhin Hermann Schneider. Er ist in der Hauptversammlung wiedergewählt worden.
Beste an den Kegeln: Die Damenleiterin Ute Endres (links) lobte besonders Julia Schulz, die Klubmeisterin und beste Keglerin in der Regionalliga wurde. Foto: Foto: Thomas Meyer
Den Kegelclub Germania 1920 Marktbreit (SKC) führt weiterhin Hermann Schneider. Er ist in der Hauptversammlung wiedergewählt worden. Stellvertretender Vorsitzender bleibt Udo Vetter; Schriftführerin Astrid Uhl. Die Kasse führt jetzt Werner Heckel. Sportwart bleibt Alfred Schramm, sein Stellvertreter ist Andreas Hummel. Damenwart bleibt Ute Endres, Jugendwarte sind Christian Rüth und Friedolin Hüblein. Markus Lohmüller stellte sich nicht mehr zur Wahl als Jugendwart. Den Fest- und Ehrenausschuss bilden Barbara Hummel, Hedi Heckel, Markus Lohmüller und Sabine Vetter. Die Kasse prüfen Ruth Knieling und Wolfgang ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen