Sulzfeld

Parteinotiz: Mit Kind und Kegel ins Wasserwerk Sulzfeld

Auf Besichtigungstour: Die Teilnehmer im Pumpenraum des FWF-Wasserwerk Foto: Carmen Hell-Luckert

Sulzfeld und Marktsteft sind Orte am Wasser fürs Trinkwasser. Nachhaltigkeit und der schonende Umgang mit Umwelt und Ressourcen sowie der Bildungs-Tourismus waren die Themen einer Veranstaltung der Wählergemeinschaft pro Sulzfeld (WPS).

Unter dem Motto „Das gute Sulzfeld – weiterbringen! WPS-Kandidaten im Gespräch“ luden die WPS-Kandidaten um WPS-Bürgermeisterkandidat Wolfgang Patzwahl zu einer Führung durch das Wasserwerk der Fernwasserversorgung Franken (FWF) in Sulzfeld.

Zahlreiche Sulzfelder Bürger und Kinder erkundeten - geführt von FWF-Mitarbeiter Johannes Fries - zunächst die Brunnengalerie im Maustal und erhielten Einblick in die Technik eines Horizontalfilterbrunnens.   Bei dem anschließenden Austausch im Gasthaus Zum Stern wurde auch über Angebote für die Bildungs-Touristen zu einer nachhaltigen und durchdachten Belebung des Tourismus in Sulzfeld diskutiert.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Sulzfeld
  • Bürger
  • Kegel
  • Technik
  • Trinkwasser
  • Wasser
  • Wasserwerke
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!