Rödelsee

Passionskreuz schmückt evangelische Kirche in Rödelsee

Künstler haben in der evangelischen Kirche Rödelsee ein beleuchtetes Kreuz aus Weinkisten errichtet, das die Geschichten der Karwoche bis zum Ostermontag in Symbolbildern erzählt.
Künstler haben in der evangelischen Kirche Rödelsee ein beleuchtetes Kreuz aus Weinkisten errichtet, das die Geschichten der Karwoche bis zum Ostermontag in Symbolbildern erzählt. Foto: Raffaela Meiser

Viele kreative Möglichkeiten lassen sich die Gemeinden in Zeiten von Corona, in denen alle Veranstaltungen und Gottesdienste in den Kirchengemeinden abgesagt sind, einfallen, um die Passions- und Ostertage dennoch erlebbar werden zu lassen. So haben Künstler in der evangelischen Kirche Rödelsee ein beleuchtetes Kreuz aus Weinkisten errichtet, das die Geschichten der Karwoche bis zum Ostermontag in Symbolbildern erzählt.

Beginnend mit dem Einzug in Jerusalem sind auf dem Kreuz das letzte Abendmahl, Jesus im Garten Gethsemane, die Verleugnung des Petrus, die Verurteilung durch Pilatus und die Kreuzigung zu sehen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Ostermorgen und damit der Sieg Jesu über den Tod wird in der Geschichte des leeren Grabes sichtbar.

Über die Osterfeiertage werden laut Mitteilung des Pfarramtes in den evangelischen Kirchen Rödelsee und Fröhstockheim Impulstexte zum Lesen und Anhören für die persönliche Andacht angeboten.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Rödelsee
  • Eucharistie
  • Evangelische Kirche
  • Gottesdienste
  • Jesus Christus
  • Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen
  • Kirchengemeinden
  • Pfarrämter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!