Volkach

Paul-Maar-Preis für Nachwuchs-Autoren

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur schreibt wieder ihren Paul-Maar-Preis für junge Talente aus. Bewerbungen für die Auszeichnungen können laut Pressemitteilung bis Ende Januar 2020 ausschließlich von einem Verlag eingereicht werden,teilt die Akademie in Volkach mit. Bei der Preisvergabe werden nur junge Autoren berücksichtigt, die höchstens drei Werke veröffentlicht haben. Unveröffentlichte Bücher werden nicht berücksichtigt. Die eingereichten Bücher oder Druckfahnen müssen vom 1. Juli 2019 bis zum 31. Mai 2020 erschienen sein oder noch erscheinen.

Die Akademie hat ihre seit 2009 verliehene Nachwuchs-Auszeichnung erst Anfang 2018 in Paul-Maar-Preis für junge Talente umbenannt. Der Kinderbuchautor ("Das Sams") hatte einst die Idee zu dem Preis und stiftet seither mit der Bayernwerk AG das Preisgeld, so die Mitteilung weiter. Die Preissumme beträgt 2500 Euro, zudem erhalten die Preisträger einen Bären aus Holz - den Korbinian, gestaltet nach einer Vorlage von Paul Maar. Die Akademie lobt außerdem regelmäßig einen Nachwuchspreis für junge Illustratoren ("Serafina") aus.

Schlagworte

  • Volkach
  • Auszeichnung
  • Autor
  • Bayernwerk
  • Bücher
  • Kinder und Jugendliteratur
  • Kinderbuchautorinnen und Kinderbuchautoren
  • Paul Maar
  • Verlagshäuser
  • Zeichner und Illustratoren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!