KITZINGEN

Polizeibericht: Fahrradfahrerin doch verletzt: Ersthelferin als Zeugin gesucht

Am Sonntag meldete eine 19-Jährige in Kitzingen nachträglich einen Verkehrsunfall. Die junge Fahrradfahrerin war am Freitag gegen 12.15 Uhr beim Linksabbiegen in der Flugplatzstraße von einem nachfolgenden grauen Auto angefahren worden und landete auf der Motorhaube. Eine Frau war hinzu gekommen und gab an, in einem Krankenhaus zu arbeiten. Sie versorgte die junge Radlerin und stellte zunächst keine Verletzungen fest. Das teilt die Polizei mit. Bei dem Autofahrer handelte es sich um einen etwa 40-jährigen Mann. Die Ersthelferin ist eine wichtige Zeugin und wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Kitzingen zu melden.

Geparktes Auto beschädigt

Am Sonntagnachmittag fuhr eine Autofahrerin beim Verlassen eines Parkplatzes in der Keltenstraße in Kitzingen rückwärts gegen einen stehenden Pkw. An den Fahrzeugen entstand nur geringer Schaden.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Dagmar Ungerer-Brams
  • Polizei
  • Verkehrsunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!