Kitzingen

Polizeibericht: Viel Alkohol und ein Einbruch

Polizei Symbolfoto
Polizei Symbolfoto Foto: Detailfoto

Autofahrerin missachtet Vorfahrt und verursacht Zusammenstoß

Am Samstag gegen 13.15 Uhr hat eine 35-jährige Autofahrerin in Prichsenstadt von der Kirchschönbacher Straße nach links in die Straße Am Stadtgraben abbiegen wollen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines Autos einer 61-jährigen Frau, die auf der Straße Am Stadtgraben Richtung Neuses am Sand unterwegs war. Beim Zusammenstoß beider Autos wurde die 61-Jährige leicht verletzt und musste im Krankenhaus Kitzingen behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von zusammen circa 7500 Euro.

Radfahrer bringt es auf über zwei Promille und erhält Anzeige

Einer Polizeistreife ist am Sonntag gegen 3 Uhr ein Radfahrer aufgefallen, der in Volkach in der Obervolkacher Straße in erheblichen Schlangenlinien auf dem Radweg von der Mainschleifenhalle her Richtung Gartenstraße gefahren ist. Ein Alkotest ergab bei dem 23-Jährigen stolze 2,18 Promille. Der Radfahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Rad stehen lassen. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Betrunkener Autofahrer muss Auto stehen lassen

Starker Alkoholgeruch ist Polizisten entgegen geschlagen, die am Sonntag gegen 2.50 Uhr in Wiesentheid in der Schönbornstraße einen 19-jährigen Autofahrer kontrollierten. Ein Alkotest ergab sich 1,16 Promille. Die Autofahrt war für den Mann damit zu Ende und er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Täter verbiegt Blech am Einwurfschlitz eines Briefkastens

Ein Unbekannter hat am Samstag zwischen 11.30 und 15 Uhr in Wiesentheid in der Alten Abtswinder Straße den Briefkasten eines Anwesens beschädigt. Polizisten stellten fest, dass der Täter das Schutzblech am Einwurfschlitz verbogen hatte. Der Eigentümer des Briefkastens konnte ausschließen, dass eingeworfene Post entwendet worden war, so dass die Polizei lediglich von einer Sachbeschädigung ausgeht. Der Schaden wird auf rund 50 Euro geschätzt.

Auto streift und verletzt Rollerfahrerin beim Überholen

Als ein 72-jähriger Daimler-Fahrer am Freitag gegen 16.30 Uhr in Kitzingen auf der Kaltensondheimer Straße kurz nach dem Ortsende von Kitzingen eine 20-jährige Roller-Fahrerin überholen wollte, hielt er offensichtlich keinen ausreichend großen Seitenabstand ein. Er streifte die Rollerfahrerin mit seinem rechten Außenspiegel seines Wagens am linken Ellbogen. Die Rollerfahrerin stürzte zwar nicht, erlitt jedoch eine Prellung am Ellbogen.

Fahrerin begutachtet angerichteten Schaden und fährt davon

Am Freitag um etwa 15.10 Uhr hat die Fahrerin eines grauen Toyota Corolla auf dem Parkplatz am Schwalbenhof in Kitzingen, rückwärts ausgeparkt. Dabei stieß sie mit dem Heck gegen die Front eines geparkten roten Opel Corsas und beschädigte diesen. Der Schaden beträgt circa 150 Euro. Die Fahrerin des Toyotas stieg nach dem Anstoß aus, schaute sich den Schaden an und fuhr dann jedoch weiter, ohne sich zu melden. Zwei Zeugen beobachteten den Unfall, merkten sich das Kennzeichen der Verursacherin und verständigten die Polizei. Die Polizei ermittelt gegen die Fahrerin wegen unerlaubtem Entfernens vom Unfallort.

Einbrecher durchsucht Räume und flüchtet ohne Beute

Zwischen Donnerstag 10 Uhr und Freitag 12 Uhr ist ein Unbekannter in der Ringstraße in Geiselwind in ein Einfamilienhaus eingebrochen, nachdem er ein Fenster aufgebrochen hatte. In dem Haus wurden mehrere Räume durchsucht, jedoch nichts entwendet.

Dieb schlägt Seitenscheibe ein stiehlt Geldbörsen aus Van

In Repperndorf, in der Alten Reichsstraße, hat jemand am Freitag zwischen 16.30 und 23.10 Uhr an einem geparkten Daimler Vito die rechte Seitenscheibe eingeschlagen. Er öffnete die Seitentür des Vans und stahl aus diesem zwei Geldbörsen.

Autofahrer tankt auf Kosten eines anderen

Am Mittwoch gegen 17.50 Uhr hat der Fahrer eines blauen Peugeots 206 an der Tankstelle Wengel & Dettelbacher in der Straße Am Dreistock in Kitzingen tanken wollen. Wegen eines Eingabefehlers am Automaten schlug sein Tankversuch fehl und er fuhr weg, ohne zu tanken. Zwischenzeitlich hatte der Fahrer eines größeren schwarzen Autos am gleichen Tankautomaten an der benachbarten Tanksäule einen Tankvorgang begonnen. Dem Peugeot-Fahrer wurde nun ein Tankbetrag belastet. Offensichtlich hat der Fahrer des schwarzen Autos versehentlich auf der Karte des Peugeot-Fahrers getankt. Der Fahrer des schwarzen Autos, den der Peugeot-Fahrer kurz angesprochen hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Kitzingen in Verbindung zu setzen.

Polizei sucht nach Besitzer eines gefundenes Schlüsselbunds

Auf dem Parkplatz am Bleichwasen in Kitzingen wurde am Samstag kurz vor 3 Uhr ein Schlüsselbund mit drei Schlüsseln und einem größeren doppelten Metallring gefunden. Der Eigentümer wird gebeten, sich bei der Polizei in Kitzingen zu melden.

Hinweise zu den ungeklärten Fällen an die Polizei Kitzingen unter Tel. (09321) 1410.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Wiesentheid
  • Volkach
  • Prichsenstadt
  • Hohenfeld
  • Repperndorf
  • Geiselwind
  • Auto
  • Autofahrer
  • Daimler AG
  • Diebe
  • Einbrecher
  • Fahrer
  • Opel
  • Polizei
  • Polizistinnen und Polizisten
  • Radfahrer
  • Sachbeschädigung
  • Toyota
  • Verbrecher und Kriminelle
  • Verkehr
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!