KALTENSONDHEIM

Reh gleich von zwei Fahrzeugen erfasst

Zwischen Kaltensondheim und Erlach erfasste am Donnerstagfrüh eine 33-jährige Autofahrerin ein Reh, das die Fahrbahn kreuzte. Durch den Aufprall wurde das Tier auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort vom Auto eines 48-jährigen Mannes überrollt. Das Tier verendete.
Wildunfall
Wildunfall (Symbolfoto) Foto: dpaann Prautsch (dpa)
Zwischen Kaltensondheim und Erlach erfasste am Donnerstagfrüh eine 33-jährige Autofahrerin ein Reh, das die Fahrbahn kreuzte. Durch den Aufprall wurde das Tier auf die Gegenfahrbahn geschleudert und dort vom Auto eines 48-jährigen Mannes überrollt. Das Tier verendete. Der Schaden beläuft sich laut Polizeibericht auf 5000 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen