OBERNBREIT

Reh läuft vors Auto

In der Verlängerung der Enheimer Straße in Obernbreit lief am frühen Donnerstagmorgen ein Reh vor das Auto eines 63-jährigen Mannes. Das Tier wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und musste durch den Jagdpächter von seinem Leiden erlöst werden. Schaden laut Polizeibericht: 2000 Euro.
Ein Reh in der Sulzfelder Flur. Foto: Jürgen Hermann
In der Verlängerung der Enheimer Straße in Obernbreit lief am frühen Donnerstagmorgen ein Reh vor das Auto eines 63-jährigen Mannes. Das Tier wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und musste durch den Jagdpächter von seinem Leiden erlöst werden. Schaden laut Polizeibericht: 2000 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen