OBERNBREIT

Reh rennt nach Zusammenstoß davon

Ein Autofahrer fuhr am Dienstagfrüh auf der Staatsstraße von Tiefenstockheim in Richtung Obernbreit. In einer langgezogenen Rechtskurve kreuzte ein Reh die Fahrbahn.
Symbolbild Wildunfälle
Foto: Opel/gms
Ein 42-jähriger Autofahrer fuhr am Dienstagfrüh auf der Staatsstraße von Tiefenstockheim in Richtung Obernbreit. In einer langgezogenen Rechtskurve kreuzte ein Reh die Fahrbahn und wurde vom Pkw erfasst. Das Tier rannte nach dem Anstoß davon. Der Schaden beläuft sich laut Polizeibericht auf 500 Euro.