BIEBELRIED

Respekt und Hochachtung für die Leistung der Wehr

Anlässlich ihres 140-jährigen Bestehens lud die Feuerwehr Biebelried am Sonntag zu einem Fest.
Schon in der Jahreshauptversammlung waren (von links) Edmund Kraus, Herbert Kraus, Anton Schwind, Kilian Schwind, Roland Hoh und Reinhold Hoh von Florian Erb für ihre Treue zur Feuerwehr Biebelried ausgezeichnet worden. Foto: Fotos: Gerhard Bauer
Anlässlich ihres 140-jährigen Bestehens lud die Feuerwehr Biebelried am Sonntag zu einem Fest. Als Vorsitzender des Feuerwehrvereins blickte Florian Erb in das Jahr 1877 zurück, als sich Bürger der Gemeinde freiwillig zusammenschlossen, um sich mit einfachen Mitteln gegenseitig Hilfe zu leisten. Bis dahin habe es eine Art Pflicht-Feuerwehr gegeben, denn jeder musste einen Löscheimer zuhause haben. Die damals beschlossene Gliederung sei bis heute erhalten, berichtete Erb, lediglich die Ausrüstung sei mit der Zeit gegangen. Die damals erforderliche Löscheimer-Kette mit Wasserbezug aus einem Löschteich und aus ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen