Kitzingen

Rheuma-Liga radelt von Kitzingen nach Würzburg

Der Landesverband der Deutschen Rheuma-Liga organisierte die Radtour von der Kitzinger Altstadt nach Würzburg. Erste Etappe für die 16 Teilnehmer war Ochsenfurt, danach ging es weiter nach Würzburg, wo eine Sambagruppe auf die Radler wartete und zum gemeinsamen Tanzen einlud.
Die Radtour des Landesverbands der Deutschen Rheuma-Liga führte von Kitzingen nach Würzburg. Foto: Maria Faiß
Der Landesverband der Deutschen Rheuma-Liga organisierte die Radtour von der Kitzinger Altstadt nach Würzburg. Erste Etappe für die 16 Teilnehmer war Ochsenfurt, danach ging es weiter nach Würzburg, wo eine Sambagruppe auf die Radler wartete und zum gemeinsamen Tanzen einlud. Vom normalen Fahrrad bis zum E-Bike war alles dabei. Mit der Aktion möchte die Rheuma-Liga auf die Krankheit aufmerksam machen und auf das Ehrenamt hinweisen. Bewegung ist für Rheumapatienten sehr wichtig, sagt Belinda Haas aus dem Regionalbüro Nordbayern und eine der Initiatorinnen der Aktion. 
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen