WILLANZHEIM

Rohbauarbeiten sollen bis September fertig sein

„Wir sind der Zeitschiene leicht hinterher, aber noch gut dabei“, meinte Andreas Konopatzki, Chef des gleichnamigen Architekturbüros beim Ortstermin des Willanzheimer Gemeinderats auf der Schulbaustelle.
Alt und neue gehen beim Schulhausbau in Willanzheim zusammen. Beim Ortstermin machte sich der Willanzheimer Gemeinderat ein Bild vom den Fortschritten auf der Baustelle. Foto: Foto: Hartmut Hess
„Wir sind der Zeitschiene leicht hinterher, aber noch gut dabei“, meinte Andreas Konopatzki, Chef des gleichnamigen Architekturbüros beim Ortstermin des Willanzheimer Gemeinderats auf der Schulbaustelle. Sein Mitarbeiter Matthias Michel informierte die Ratsmitglieder, dass die Arbeiten bald den Zeitpunkt der Wetterunabhängigkeit erreicht haben. Bis September sollen die letzten Rohbauarbeiten erledigt sein, dann gehe es an den Innenausbau.