Abtswind

Rückwärts auf A 3 gefahren und Unfall verursacht

Gegen 3 Uhr heute morgen fuhr ein unbeleuchteter Kleintransporter bei Abtswind rückwärts aus einem Parkplatz auf die A 3 und verursachte dabei einen Unfall.
Verkehrssicherheitsreport
Symbolbild: Unfall Foto: Monika Skolimowska (ZB)
Heute Morgen fuhr ein Kleintransporter rückwärts und unbeleuchtet aus einem Parkplatz der A 3 heraus und verursachte dabei einen Unfall. Aber statt sich um das Unfallopfer zu kümmern, gibt er Gas und flüchtete von der Unfallstelle. Heute gegen 3 Uhr fuhr ein Kleintransporter, vermutlich ein weißer Fiat Ducato, rückwärts und ohne Beleuchtung entgegen der Fahrtrichtung aus einem Parkplatz der A 3 auf Höhe Abtswind heraus. Vermutlich war laut Polizei die Durchfahrt des Parkplatzes wegen der zugeparkten Fahrbahn nicht möglich. Aufgrund des unbeleuchteten Fahrzeugs erkannte ein Pkw mit Anhänger den Fiat zu spät ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen