ENHEIM

Rund 800 Eier schmücken den Brunnen in Enheim

Rund 800 Eier schmücken den Brunnen in Enheim
(gkr) Ein richtiger Hingucker ist seit vergangenem Samstag der Osterbrunnen bei der alten Schule in Enheim. Schließlich ist dies eine Premiere im Ort. Roland Gümpelein hatte das Gerüst für die Osterkrone zusammengeschweißt, das die Landfrauen dann mit Buchs umwickelten und mit rund 800 orangen, gelben, blauen, grünen und roten Eiern verzierten. Die Eier sind, das räumen die Landfrauen ein, aus Kunststoff. Aber die Frauen durchbohrten diese und reihten eines nach dem anderen, abgetrennt von Perlen, auf Schnüren auf. Sie hatten sich für Kunststoffeier entschieden, weil dies die Arbeit erleichtert und die Eier natürlich haltbarer sind. Finanziert wurde das Material aus dem Verlaufserlös des Enheimer Kochbuchs. Foto: Gerhard Krämer
Ein richtiger Hingucker ist seit vergangenem Samstag der Osterbrunnen bei der alten Schule in Enheim. Schließlich ist dies eine Premiere im Ort.

Roland Gümpelein hatte das Gerüst für die Osterkrone zusammengeschweißt, das die Landfrauen dann mit Buchs umwickelten und mit rund 800 orangen, gelben, blauen, grünen und roten Eiern verzierten.

Die Eier sind, das räumen die Landfrauen ein, aus Kunststoff. Aber die Frauen durchbohrten diese und reihten eines nach dem anderen, abgetrennt von Perlen, auf Schnüren auf. Sie hatten sich für Kunststoffeier entschieden, weil dies die Arbeit erleichtert und die Eier natürlich haltbarer sind. Finanziert wurde das Material aus dem Verlaufserlös des Enheimer Kochbuchs.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Brunnen
  • Kochbücher
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!