MICHELFELD

SV Michelfeld nicht nur sportlich Spitze

Viele Ehrenamtliche tragen den Verein, dem es sportlich derzeit besonders gut geht.
Ingo Reinertz (links) und Roland Sackenreuther (rechts) wurden von Harald Dennerlein für langjährige Treue zum SV Michelfeld ausgezeichnet. Foto: Foto: Robert Haaß
Mit seinen 193 Mitglieder ist der SV Michelfeld nicht der größte Verein. Doch sportlich schießt er gerade durch die Decke. Nach dem Aufstieg in die Bezirksoberliga mit der ersten Handballmannschaft winkt nun gar die Landesliga. Das geht nur mit vielen engagierten Mitgliedern, wirft aber auch Fragen auf. Das zeigte die Hauptversammlung am Wochenende. Positive Bilanz Es war die erste große Versammlung des neuen Vorsitzenden Harald Dennerlein und er konnte eine durchaus positive Bilanz ziehen. Sponsorenwerbung stand in der täglichen Arbeit genauso auf der Tagesordnung wie die Vorbereitung der Feste und die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen