Volkach

Saatgut-Festival: Kürbis und Mais fürs Indianerbeet

Samen, Obst und Gemüse: Beim Saatgut-Festival in Volkach lockt die biologische Vielfalt. Auffällig ist, dass sich gerade junge Familie für alte Sorten interessieren.
Große und kleine Kürbisse standen beim Markt der Vielfalt in der Volkacher Mainschleifenhalle ganz hoch im Kurs. Das Saatgut-Festival verriet, was man mit diesem tollen Gemüse alles machen kann - sogar ein Indianerbeet anpflanzen. Foto: Peter Pfannes
Der Andrang ist riesig. Beim Saatgut-Festival am Samstag tummeln sich um die Mittagszeit etwa tausend Besucher in und an der Volkacher Mainschleifenhalle. Die lange Menschenschlange vor der Hallentür zeigt, dass es an diesem Ausstellungstag mehrere tausend Gäste werden sollen, die sich für die Themen Saatgut und biologische Vielfalt interessieren. Das Saatgut-Festival findet seit 2011 im Landkreis Kitzingen statt und hat sich inzwischen zur größten Veranstaltung dieser Art in Deutschland entwickelt. "Ich bin auf der Suche nach Kürbis, Mais und Bohnen", erklärt Julian Full. Der 35-jährige ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen