KITZINGEN

San Francisco nach 1500 Tagen

Der Tacho zeigt 24 849 Kilometer an, als die Kitzinger Weltumradler Annika Wachter und ihr Freund Roberto Gallegos Ricci einen weiteren Meilenstein geschafft haben: Vor ihnen liegt San Francisco. Die Fahrt zuvor durch den Norden Kaliforniens hatte es in sich gehabt: Das Land leidet unter einer großen Dürre.
Der Tacho zeigt 24 849 Kilometer an, als die Kitzinger Weltumradler Annika Wachter und ihr Freund Roberto Gallegos Ricci einen weiteren Meilenstein geschafft haben: Vor ihnen liegt San Francisco. Die Fahrt zuvor durch den Norden Kaliforniens hatte es in sich gehabt: Das Land leidet unter einer großen Dürre. Kein schönes Bild: Kühe und Schafe stehen auf Staubfeldern, die Büsche sind verkommen, oft gibt es nichts als schroffe Felsen und braune Felder. In manchen Restaurants, so schreibt Annika in ihrem Reiseblog, gibt es nur Plastikbesteck, um Wasser für den Abwasch zu sparen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen