Marktsteft

Schaumartige Abwässer im Traugraben

Die Stadt Marktsteft beteiligt sich am Netzwerk jüdischer Friedhof Rödelsee einmalig mit 50 Cent pro Einwohner. Dass die Stadt das Projekt prinzipiell unterstützen werde, wurde bereits in der Ratssitzung im November beschlossen, die Höhe erst jetzt fest gelegt.
Die Stadt Marktsteft beteiligt sich am Netzwerk jüdischer Friedhof Rödelsee einmalig mit 50 Cent pro Einwohner. Dass die Stadt das Projekt prinzipiell unterstützen werde, wurde bereits in der Ratssitzung im November beschlossen, die Höhe erst jetzt fest gelegt.Mit 13 Prozent Wasserverlust in Marktsteft und 25 Prozent in Michelfeld liegt der Unterschied zwischen gekauften und mit den Verbrauchern abgerechneten Mengen hoch. Allerdings gab es im vergangenen Jahr einige Rohrbrüche.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen