Wiesenbronn

Scheckübergabe der Theatergruppe

Das bei den letzten Aufführungen eingespielte Geld spendete die Wiesenbronner Theatergruppe für karitative Zwecke. Die Gemeinde bekam 1000 Euro für einen Defibrillator, der Sportverein ebenfalls 1000 Euro für Umbauarbeiten und die evangelische Kirchengemeinde erhielt 250 Euro für ihr neues Gemeindehaus.
Über die Spende der Wiesenbronner Theatergruppe für einen guten Zweck freuen sich Pfarrerin Esther Meist, Juliane Ackermann von der Theatergruppe, Dr. Foto: Winfried Worschech
Das bei den letzten Aufführungen eingespielte Geld spendete die Wiesenbronner Theatergruppe für karitative Zwecke. Die Gemeinde bekam 1000 Euro für einen Defibrillator, der Sportverein ebenfalls 1000 Euro für Umbauarbeiten und die evangelische Kirchengemeinde erhielt 250 Euro für ihr neues Gemeindehaus.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen