Rüdenhausen

Schleifweg beschäftigt den Gemeinderat erneut

Der Schleifweg am westlichen Ortsrand von Rüdenhausen beschäftigte wieder einmal den Gemeinderat.
Der Schleifweg am westlichen Ortsrand von Rüdenhausen beschäftigte wieder einmal den Gemeinderat. An der Verbindung von der früheren Straße nach Wiesenbronn zur Strecke nach Castell, die um den Ort herum führt, ist zwar die Durchfahrt lediglich nur für landwirtschaftliche Fahrzeuge und Anwohner erlaubt. Doch daran hält sich kaum jemand. "So wie es jetzt ist, das ist doch kein Zustand", monierte Ratsmitglied Jochen Schwemmer in der Sitzung. Nicht nur bei der kürzlich im Schlosspark statt findenden Gartenausstellung herrschte dort Hochbetrieb an fahrenden Autos.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen