BUCHBRUNN

Schmierfinken festgenommen

Am späten Montagabend ging bei der Polizei die Meldung ein, dass am Bahnhof in Buchbrunn Jugendliche randalieren würden.
Symbolbild Polizei
Am späten Montagabend ging bei der PI Kitzingen die Meldung ein, dass am Bahnhof in Buchbrunn Jugendliche randalieren würden. Beim Eintreffen der Polizeistreife konnten zwei Jugendliche zwischen zwölf und 15 Jahren angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass die beiden mit mehreren Lackspraydosen das Wartehäuschen am Bahnhof besprüht hatten. Die Übeltäter wurden den Erziehungsberechtigten übergeben. Der Schaden beträgt sich laut Polizeibericht auf mehrere hundert Euro.