MAINBERNHEIM

Schnelles Internet für Mainbernheim

Acht Gemeinden aus Unterfranken erhalten insgesamt rund 3,5 Millionen Euro für schnelles Internet. Damit haben 1718 Gemeinden und rund 84 Prozent aller bayerischen Kommunen einen Förderbescheid, teilte Finanz- und Heimatminister Füracker mit.
Acht Gemeinden aus Unterfranken erhalten insgesamt rund 3,5 Millionen Euro Förderung für schnelles Internet. Damit haben 1718 Gemeinden und rund 84 Prozent aller bayerischen Kommunen einen Förderbescheid, teilte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei der Übergabe der Breitband-Förderbescheide in Nürnberg mit. Gefördert wird auch die Stadt Mainbernheim mit 500 866 Euro. In Unterfranken befinden sich mit 303 Gemeinden 98 Prozent im Förderverfahren. Auch darauf weist Füracker hin: Ein Großteil der Fördermittel von maximal 192 Millionen Euro für Unterfranken ist noch offen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen