Willanzheim

Schulbaustelle auf der Zielgeraden

Wasserverluste bereiten den Willanzheimer Gemeinderäten Kopfzerbrechen
Auf der Baustelle des Willanzheimer Schulhauses geht es dem Endspurt entgegen. Wie Bürgermeisterin Ingrid Reifenscheid-Eckert im Gemeinderat erläuterte, sind die Fliesenleger und Maler fleißig im Einsatz. Das Architekturbüro Konopatzki & Edelhäuser rechnete hoch, dass die reinen Baukosten voraussichtlich 2,95 Millionen Euro betragen werden. Dazu kommen noch die Baunebenkosten mit 663 000 Euro, womit sich die Gesamtkosten auf 3,465 Millionen Euro belaufen.Der Gemeinderat vergab die Schreinerarbeiten zum Angebotspreis von 29 242 Euro an die Willanzheimer Firma Flennert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen