Abtswind

Schwerer Unfall an Heiligabend: Frau tot

Schwerer Unfall auf A3 bei Abtswind: Frau tot
Bei einem Unfall auf der A3 bei Abtswind (Lkr. Kitzingen) kam an Heiligabend eine 50-jährige Frau ums Leben. Foto: Berthold Diem

Bei der Kollision von vier Fahrzeugen auf der A3 bei Abtswind (Lkr. Kitzingen) wurde am Dienstagabend eine Frau tödlich verletzt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Unfallsachverständiger hinzugezogen.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall um 18 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Wiesentheid auf dem rechten Fahrstreifen. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein Auto auf einen langsamer fahrenden Pkw auf, weshalb beide Fahrzeuge über die Fahrbahn schleuderten. Zwei weitere Fahrzeuge kollidierten beim Ausweichen, so die Polizei.

50-Jährige in Auto eingeklemmt

Eine 50-jährige Frau wurde laut Polizeiangaben in ihrem Auto eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Zwei weitere Menschen wurden leicht verletzt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde zur Klärung des genauen Unfallhergangs ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Autobahn in Richtung Frankfurt war für die Dauer der Unfallaufnahme durch die VPI Würzburg-Biebelried bis etwa 21.45 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Schlagworte

  • Abtswind
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Polizei
  • Staatsanwaltschaft
  • Staatsanwaltschaft Würzburg
  • Unfallsachverständige
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!