SEGNITZ

Segnitz macht sich schön

Es geht voran mit dem Segnitzer Dorfgemeinschaftshaus: In der Gemeinderatssitzung am Montag wurde die Auftragsvergabe für gleich vier Gewerke festgelegt.
Segnitz Kreisverkehr
Der Kreisverkehr in Segnitz.
Es geht voran mit dem Segnitzer Dorfgemeinschaftshaus: In der Gemeinderatssitzung am Montag wurde die Auftragsvergabe für gleich vier Gewerke festgelegt. Auch hier war wieder auffällig, dass entweder viele Firmen auf Anfragen kein Angebot abgeben oder bei einer Ausschreibung erst gar nicht antworten. So wurden etwa für die Kühlzelle des Hauses nur zwei Angebote eingereicht, obwohl zwölf Firmen angefragt worden waren. Der günstige Anbieter mit rund 10 400 Euro war die Firma Geuder Kälte und Klima GmbH aus Uffenheim, die dann von den Räten den Zuschlag erhielt. Deutlich teurer als gedacht wird die mobile ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen