Kitzingen

Siedlervereinigung fährt nach Bad Staffelstein

Die Siedlervereinigung Kitzingen startete zu einem Tagesausflug nach Oberfranken. Zuerst ging es laut Pressemitteilung zum Zeiler Käppele - dem fränkischen Lourdes - mit Besichtigung und anschließender Frühstückspause.
Foto: Evi Machwart
Die Siedlervereinigung Kitzingen startete zu einem Tagesausflug nach Oberfranken. Zuerst ging es laut Pressemitteilung zum Zeiler Käppele - dem fränkischen Lourdes - mit Besichtigung und anschließender Frühstückspause. Weiter ging es nach Bad Staffelstein/Vierzehnheiligen mit Besichtigung der Basilika und Mittagspause in der Klosterbrauerei. Danach stand eine Wanderung von der Basilika nach Lichtenfels und eine Stadtführung in der Korbmacherstadt auf dem Programm. 
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen