WIESENBRONN

Soldatenkameradschaft: Alfred Wehrwein ist Ehrenvorsitzender

Bei der Generalversammlung der Soldatenkameradschaft Wiesenbronn standen die Ehrungen verdienter Mitglieder im Mittelpunkt. Eines von ihnen ist schon 65 Jahre im Verein.
Die Ernennung von Alfred Wehrwein (Mitte) zum Ehrenvorsitzenden stand im Mittelpunkt der Generalversammlung der Soldatenkameradschaft Wiesenbronn. Seine Frau Agathe erhielt einen Blumenstrauß. Foto: Foto: Reinhard Hüßner
25 Jahre war Alfred Wehrwein Vorsitzender der Soldatenkameradschaft Wiesenbronn. Nun wurde er in der Generalversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Zum ersten Mal hat der Verein diese hohe Auszeichnung vergeben um damit, wie es in einer Pressemitteilung der Soldatenkameradschaft heißt, Wehrweins außerordentlichen Verdienste an der Spitze des Vereins zu würdigen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen