Kitzingen

Sparkassenstiftung übergibt Scheck an die Stadt Kitzingen

Im Bild (von links): Beratungscenterleiter Christian Blachnik, Jürgen Dorsch(Schützengesellschaft Hohenfeld), Karl-Heinz Rebitzer (Vorstand der Lebenshilfe Kitzingen), Christine Degan (Kassierin der Schützengesellschaft Hohenfeld), Kurt Krause (Schulamtsdirektor), Michael Mauer (stellvertretender Schulleiter Armin-Knab-Gymnasium), Manfred Markert (Geschäftsführer Lebenshilfe), Sven Appold (stv.Kreisgeschäftsführer BRK Kitzingen) und Gebietsdirektor Heiko Därr. Foto: Elsbeth Förster, Sparkasse Mainfranken Würzburg

Sparkassen-Gebietsdirektor Heiko Därr und Beratungscenterleiter Christian Blachnik überreichten einen Spendenscheck über insgesamt 15 000 Euro an Repräsentanten gemeinnütziger Vereine und Institutionen. Mithilfe der Unterstützung durch die Sparkassenstiftung für die Stadt Kitzingen konnten laut einer Pressemitteilung folgende Vorhaben realisiert werden:

• BRK Kreisverband Kitzingen: 2-Rucksack-Systeme für die gesamte Fahrzeugflotte, Herzenswunsch Hospizmobil, EKMonitoring-System für Helfer-vor-Ort-Gruppe Schwarzach

• Iif - Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V.: Projekt „Technik u. Wissenschaft zum Anfassen für Grundschulen im Landkreis Kitzingen“

• Landratsamt Kitzingen: Tag der offenen Tür

• Lebenshilfe Kitzingen e.V.: zwei Küchenzeilen und Beleuchtungen für selbstständiges Wohnen

• Arbeitskreis „Sport in Schule und Verein“: Veranstaltungen in der Jugendarbeit

• AKG Kitzingen: Projekt „Mobiles MINT Labor“

• Schützengilde Hohenfeld: neues Gasbrenngerät

• Katholische Kirchenstiftung Kitzingen: Projekt „Ökumenische Initiative Kitzingen“ der Pfarreiengemeinschaft St. Hedwig

• Stadt Kitzingen: Veranstaltung der Berufsinformationstage „BIT KT“ 2020 über zwei Tage

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Gemeinnützigkeit
  • Grundschulen
  • Lebenshilfe
  • Stadt Kitzingen
  • Städte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!