Kitzingen

Spender gesucht: Renovierung der Steinmeyer-Orgel wird teuer

Das Instrument mit 58 Registern ist das größter seiner Art in evangelischen Kirchen in Unterfranken. Die Orgel wird erst renoviert, wenn die Finanzierung steht.
Mächtig wie ihr Klang thront die Steinmeyer-Orgel in der Kitzinger Stadtkirche und beeindruckt mit ihrem gewaltigen Prospekt. Sie muss renoviert und die Pfeifen gereinigt werden. Foto: Gerhard Bauer
Mit einer Spende von 500 Euro unterstützt der evangelische Frauenbund Kitzingen die Renovierung der Orgel in der Kitzinger Stadtkirche. Die Vorsitzende, Astrid Glos, unterstrich, dass der im Jahr 1934 gegründete Frauenbund in seinem Jubiläumsjahr ein Zeichen zur Beteiligung setzen wolle.Der Kitzinger Dekan, Hanspeter Kern, verriet, dass die Kirchengemeinde natürlich auf weitere Spenden angewiesen sei.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen